Profil-Bodenversbesserungen+Bodenbefestigungen

 

  • Ermittlung des Bedarfes an hydraulischen Bindemitteln bei Bodenverbesserungen und Bodenverfestigungen nach ZTVE-StB 17
  • Durch vorab durchzuführende laborseitige Bestimmungen des natürlichen Wassergehaltes, der Proctordichte und der Zustandsgrenzen der zu verbessernden oder zu verfestigenden Erdstoffe ist eine konkrete Ermittlung der erforderlichen Menge an hydraulischen Bindemitteln für die Herstellung einer qualitätsgerechten Bodenverbesserung und Bodenverfestigung nach ZTVE-StB 17 möglich.